BDA Berufung

Philipp Architekten in den Bund Deutscher Architekten berufen

Der Bund Deutscher Architekten (BDA) vereint seit 1903 freie Architekten und Stadtplaner, die sich durch die besondere Qualität ihrer Bauten und Planungen, aber auch durch ihre menschliche Integrität und Kollegialität auszeichnen. In seiner Sitzung am 16. März hat der Berufungsausschuss des BDA dem Vorschlag zugestimmt, das Untermünkheimer Büro Philipp Architekten in diese Vereinigung aufzunehmen. Das Wirken der geschäftsführenden Architektin Anna Philipp stand bereits längere Zeit unter Beobachtung einiger Mitglieder bevor Ende 2014 die Aufforderung erfolgte, eine Bewerbung zur Aufnahme in den BDA einzureichen. Berufen werden nur Mitglieder, die den strengen Kriterien mit ihrer Person und Arbeit gerecht werden und ist daher Auszeichnung und Bestätigung für Qualität zugleich. Als Vereinigung namhafter Architekten hat der BDA Gewicht und Stimme, sich für die inhaltlichen Probleme des Architektenberufs und besonders für die Stellung der freiberuflich tätigen Architekten in unserer Gesellschaft zu engagieren. Das Architekturbüro Philipp Architekten hat sich in den letzten Jahren einen festen Platz unter den namhaften Architekten für Wohnhäuser und Villen gesichert. Unter der Leitung von Anna Philipp gelingt dem traditionsreichen Familienunternehmen aus Untermünkheim seit Jahren die internationale Aufmerksamkeit und Anerkennung. Der Berufung vorausgegangen war die Hugo-Häring-Auszeichnung für die Villa in Hohenlohe aus dem vergangenen Jahr. Seit 1969 verleiht der Bund Deutscher Architekten, Landesverband Baden Württemberg, im Abstand von zrei Jahren den Hugo-Häring-Landespreis für vorbildliche Bauwerke in Baden-Württemberg.